Link verschicken   Drucken
 

Aktuelle Entwicklung

Montage_Kindergarten

„Stillstand ist Rückschritt“

(Rudolf von Bennigsen-Foerder)

Von Stillstand kann in Wallersdorf keine Rede sein. Die Marktgemeinde ist eine sich ständig weiterentwickelnde Kommune. Mit den steigenden Einwohnerzahlen muss sich auch die kommunale Versorgung und die vorhandene Infrastruktur weiterentwickeln. So ist die verfolgt die Marktgemeinde derzeit mehrere Projekte in unterschiedlichen Bereichen. 

 

Kindergarten- und Kinderkrippe: So laufen derzeit die Planungen für einen neuen Kindergarten mit jeweils zwei Kindergarten- und Kinderkrippengruppen direkt in Wallersdorf. Zum Kindergartenjahr 2021/2022 stehen im Gemeindebereich Wallersdorf neben dem Kindergarten in Haidlfing und dem kirchlichen Kindergarten in Wallersdorf ein dritter Kindergarten zur Verfügung. Ziel dabei ist es, jedem Kind einen entsprechenden Betreuungsplatz zur Verfügung zu stellen und so eine optimale frühkindliche Förderung zu garantieren.  

 

Kläranlage: Um den steigenden Einwohnerzahlen gerecht zu werden soll außerdem die bestehende Kläranlage auf eine größere Ausbaugröße erweitert werden. Hierbei hat man ebenfalls bereits mit den Planungen begonnen.

 

Arbeitsplätze: Mit der Ansiedlung des BMW-Logistikzentrums nordöstlich von Wallersdorf stehen mittlerweile über 2.500 Arbeitsplätze im Gemeindegebiet zur Verfügung.

 

Energie- und Breitband: Neben einer flächendeckenden Breitbandversorgung ist man zudem bemüht, die Energiewende weiter voranzutreiben. Hier hat man bereits große Teile der Straßenbeleuchtung umgerüstet und die Beleuchtung im Schulzentrum Wallersdorf saniert. Derzeit wird zudem die Beleuchtung am kommunalen Bauhof vollständig auf LED umgestellt.

 

Bauhof: Im gemeindlichen Bauhof wird die Lagerung von Streusalz von einer Hallen- auf eine Silolagerung umgestellt, weshalb ein großes Salzsilo errichtet wird.

 

Bauland: Des Weiteren ist der Markt Wallersdorf stetig bemüht geeignete Grundstücke zur Ausweisung als Baugebiet zu erwerben, um so ausreichend Bauland für seine Bürger zur Verfügung stellen zu können.

 

Hochwasserschutz: Für den Ortsteil Haidlfing wird noch in den Sommermonaten eine Hochwasserschutzmaßnahme umgesetzt. Dazu wird ein am westlichen Ortsrand bereits vorhandener Deich ertüchtigt und mit einer Spundwand versehen.

 

Digitalisierung: Auch der Markt Wallersdorf versucht sich zu entwickeln und sich an die Begebenheiten anzupassen. In Kürze können die Bürger beispielsweise einige Serviceleistungen über ein Bürgerserviceportal erledigen.

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
07.45 Uhr - 12.00 Uhr
Montag - Donnerstag:
14.00 Uhr - 16.00 Uhr

In dringenden Fällen

auch nach telefonischer Vereinbarung.
 

Kontakt

Marktplatz 19
94522 Wallersdorf
Telefon (09933) 95100

Telefax (09933) 1445
Mail

bayernbox klein        Bayernportal   Bayernatlas  Soziales Bayern   waldwasser  Ferienland-Dingolfing-Landau